Bremsbeläge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsbeläge

      Hallo Leute, war gestern bei BMW fegen Bremsflüssigkeit und Sommerreifen aufziehen. Hab einen Anruf bekommen, dass demnächst die Bremsklötze fällig sind und ob die die gleich mitmachen sollen. War ganz schön überrascht, da ich 33.000 KM gefahren bin und 90% davon Langstrecke. Hab das machen lassen und beim abholen den Meister gefragt wie das angehen kann das die schon abgefahren sind. Er meint ich hätte wohl noch ca. 10.000 km :evil: damit fahren können bis die Anzeige sich gemeldet hätte aber da die Räder grade mal unten waren...... Ich war natürlich empört, da ich ca. 8 Monate hätte weiter fahren können. Ich werde in Zukunft die Ratschläge des Freundlichen ignorieren und nur dann reagieren wenn der Bordcomputer sich meldet.

    • Meiner (50i)hat gerufen Bremsscheiben vorne. War aber noch 5 mm oben. Der Tausch war dann lustig weil erst haben wir Bremsscheiben bekommen die nicht passten (Nachbau), dann zum BMW Bremsscheiben bekommen - passen wieder nicht, aja Sportpaket da sind dann wieder andere drauf :) Lange Rede kurzer Sinn. Jetzt hab ich welche immerhin stolze 340,-- für beide Vorderen ohne Montage. Bin gespannt was die hinteren Kosten aber da hab ich ja noch Zeit :)

    • RE: Bremsbeläge

      Minos schrieb:

      Hallo Leute, war gestern bei BMW fegen Bremsflüssigkeit und Sommerreifen aufziehen. Hab einen Anruf bekommen, dass demnächst die Bremsklötze fällig sind und ob die die gleich mitmachen sollen. War ganz schön überrascht, da ich 33.000 KM gefahren bin und 90% davon Langstrecke. Hab das machen lassen und beim abholen den Meister gefragt wie das angehen kann das die schon abgefahren sind. Er meint ich hätte wohl noch ca. 10.000 km :evil: damit fahren können bis die Anzeige sich gemeldet hätte aber da die Räder grade mal unten waren...... Ich war natürlich empört, da ich ca. 8 Monate hätte weiter fahren können. Ich werde in Zukunft die Ratschläge des Freundlichen ignorieren und nur dann reagieren wenn der Bordcomputer sich meldet.

      Das zeigt mal wieder, dass gesunder Menschenverstand durch nichts zu ersetzen ist.

      Solange die Anzeige nichts meldet, wird nichts ersetzt, denn selbst wenn die Anzeige kommt, fährt der Wagen noch 5000 km.

      Außerdem mache ich den service selber und fahre selbst zum TÜV, die sagen mir schon, ob alles ok ist und vor allen Dingen bin ich beim TÜV dabei, da kann mich wenigstens keiner verarschen.

      Gruß Thomas