Beiträge von ebodeth

    Ich fahre einen 3,5D mit Kennfeldoptimierung, habe jetzt 310PS, er ist aber mit TEMPOMAT sparsamer als vorher.


    Bin jetzt in den Urlaub nach Tschechien gefahren, viel Geschwindigkeitsbegrenzung und mit Tempomat, 9l/100km.


    Der 50-er ist nicht zu empfehlen, ließ mal hier im Forum über den Ölverbrauch und im 7-er Forum über Öl- und Wasserverlust.

    Nein, das kann hier auf der Erde nicht sein. Da wir hier Gravitation haben, fällt alles nach unten.
    Außerdem ist die Ablassschraube magnetisch, dort hängen die Späne fest.
    Das Ganze ist Abzocke.
    Sag, die sollen ne neue Schraube für 20Cent nehmen und fertig.
    Lass Dich nicht verarschen, lehn das Ganze kategorisch ab.

    Kurz gesagt: kein neuer Motor, also Ventilschaftdichtungen und Injektoren getauscht, obwohl die Injektoren nichts mit dem Ölverbrauch zu tun haben.
    Wie viel hast Du bezahlt????

    Herzlichen Glückwunsch.
    Probleme mit Injektoren sind mir nicht bekannt.
    Wenn der Motor natürlich in Amerika bestellt wurde, kann es natürlich sein, dass es etwas dauert.
    Das mit den Problemen beim Umstellen im Bestellwesen habe ich schon gelesen, das hat nichts mit Österrich zu tun.
    Na, dann schau mal nach, ob der Motor wirklich neu aussieht.

    Tja, hättest Du für ein paar hundert € die Ventilschaftdichtungen (in der Freien) gewechselt, wäre das wahrscheinlich nicht passiert.
    So kann es sein, dass auch die Kat´s hin sind.

    Ja aber der Motor ist garnicht kaputt. Es sind doch nur 8 Dichtungen.
    Wenn die Scheibenwischergummis kaputt sind, wird bei mir nicht das Scheibenwischersystem gewechselt

    1. Bei Ventilschaftdichtungen muss nicht der Motorblock gewechselt werden, das ist Verarschung, das dauert ein paar Stunden, nicht 3 Wochen
    2. Wenn sie das Problem kennen, warum haben sie dann die Schläuche gewechselt?
    3. Wenn Du Gewährleistung hast, warum sollst Du was bezahlen? Der Fehler war von Anfang an da und Du hast das unter Zeugen reklamiert, also sollen Sie die 300€ für die neuen VSD übernehmen. Auf diesen Mist mit Motorblockwechsel würde ich mich nicht einlassen, langsam würde ich mal damit drohen, das BMW zu melden

    Also, bei mir war auch mal die Batterie runter, da kommt keine Fehlermeldung von Steuergeräten.
    Das sieht so aus, als ob eine Spannung ausgefallen wäre.
    Das kann eine Sicherung oder ein Relais sein.
    Kannst Du Schaltpläne lesen? Dann kann ich Dir einen Link einstellen.
    Ein Elektriker, der seine Sinne beisammen hat, weiß nach 15min, was er wechseln muss.
    Unfein wäre es natürlich, wenn ein Relais für 2 Euro defekt ist und es wird ein Steuergerät für 2000€ in Rechnung gestellt.
    Soll alles schon vorgekommen sein.

    Nicht "auch ansprechen".
    Es sind die VSD, 100%, habe doch von Anfang an geschrieben, dass die Schläuche nichts mit dem Ölverbrauch zu tun haben. Also wenn die von der Werkstatt das nicht wissen, dann sind das Analphabeten.
    Und die Kolben können es unter 500000 km nicht sein.
    Die Werkstatt weiß das auch, das ist ein altbekanntes Problem.
    Kannst Du hier nachlesen: http://www.7-forum.com/
    Alle anderen Maßnahmen sind Abzocke.
    Und wenn die Dummen von der BMW-Werkstatt nicht wollen, gib bei der Freien VSD-Wechsel in Auftrag.

    Habe auch 10-er drauf, passt ohne Scheiben.
    Mußt nur aufpassen, dass das Loch in der Felge für die Nabe groß genug ist.
    BMW ist nicht gleich BMW!